Vanillekipferl Cupcakes

VanillekipferlCupcakes_4

Vor Weihnachten – meist schon vor dem ersten Advent – backe ich meinen persönlichen Vorrat an Weihnachtsplätzchen. Dazu gehören unter anderem gefüllte Datteln, Mürbteigplätzchen, Linzer Plätzchen so wie auch immer Vanillekipferl. Vanillekipferl sind mitunter meine Lieblingspätzchen und je länger sie in der Dose liegen und durchziehen konnten, desto besser schmecken sie. Das ist auch der Grund, warum es knapp vier Wochen nachdem ich sie gebacken habe, ein erstes Rezept gibt, in dem ich sie verwende: Vanillekipferl Cupcakes – Zarte Vanillecrème auf einem fluffigen Orangen-Vanille-Teig gekrönt von einem der geliebten selbst gebackenen Vanillekipferl.

Rezept (für ca. 16 Stück)

Zutaten

Teig
4 Eier
170 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Orangenzucker
1 Pck. Vanillezucker
Saft 1/2 ausgepressten Orange
40 g saure Sahne
45 ml Sonnenblumenöl
170 g Mehl
2 TL Backpulver

Topping
400 g Vanillepudding
500g Mascarpone
50 g Puderzucker
5 EL Vanillesirup

16 Vanillekipferl für die Dekoration

Zubereitung

Für den Teig die Eier, Zucker, Salz, Orangenzucker, Orangensaft schaumig schlagen. Dann die saure Sahne und das Sonnenblumenöl hinzufügen und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und vorsichtig unterheben. In ein mit Muffinförmchen ausgelegtes Muffinblech füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 Minuten backen.

VanillekipferlCupcakes_3

Für das Topping den Vanillepudding cremig aufschlagen. Den Mascarpone kurz unterrühren. Anschließend Puderzucker und Vanillesirup unterrühren.

Das Topping in eine Spritztülle füllen und auf die ausgekühlten Orangen-Vanille-Muffins spritzen. Mit Vanillekipferln garnieren.

VanillekipferlCupcakes_2

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.