Mousse au chocolat mit Champagner-Sahne

Ihr seid noch auf der Suche nach einem dekadenten aber schnell zuzubereitenden Dessert für heute Abend? Da kann ich selbst gemachte Mousse au chocolat mit Champagner-Sahne empfehlen. Super-schnell gemacht und wenn ihr gleich anfangt, dann reicht es auch noch mit der notwendigen Kühlzeit bis euer Besuch vor der Tür steht. Kleiner Tipp: je kleinere Gläschen ihr verwendet, desto schneller wird die Mousse fest.

Ich wünsche euch allen ein fulminantes Silvester und ein gutes Neues Jahr!!!

Rezept (für 4-6 Portionen (Wasserglas-Größe)

Zutaten
205 g dunkle Schokolade (ich nehme hierfür am Liebsten die Nestlé dessert noir; gibt es aber nicht überall)
6 Eier
1 Prise Salz
1/2 Becher Sahne
2 TL Champagner
1 EL Zucker
Essbaren Goldstaub

Zubereitung
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und dann leicht abkühlen lassen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz sehr steif schlagen. Die Schokolade vorsichtig mit dem Eigelb verrühren – erst wenig, damit sich die Temperaturen der beiden Zutaten angleichen können und dann denn Rest. Ca. 1/3 des geschlagenen Eiweißes auf die Masse geben und ganz vorsichtig mit einem Teigspatel unterheben – falls ihr anfangt zu rühren, sinkt die ganze Masse in sich zusammen und das wollen wir ja nicht. Die untergeschlagene Luft im Eiweiß sorgt nachher dafür, dass eure Mousse schön fluffig wird. Wenn das erste Drittel Eiweiß untergehoben ist, den Rest ebenso vorsichtig unterheben bis kein Eiweiß mehr sichtbar ist. Alles in Dessertgläschen oder eine große Schüssel füllen. Für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Mousse fest wird (in kleineren Gläschen geht das evtl. auch schneller).

Die Sahne steif schlagen und anschließend Champagner und Zucker vorsichtig unterheben bis alles gut vermischt ist. In eine Spritztülle füllen und die festgewordene Mousse damit dekorieren. Mit etwas Goldstaub zum Glitzern bringen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.