Lütticher Waffeln

Diese Waffeln sind etwas ganz besonderes: durch die Hefe werden sie besonders fluffig und der karamellisierte Hagelzucker gibt ihnen den letzten Schliff. Auch wenn man sie normalerweise mit einem speziellen Waffeleisen bäckt funktioniert es mit einer Silikonform auch wunderbar.

Rezept

Zutaten (für 6 Stück)
100 g geschmolzene Butter
200 g Mehl
25 g & 1 EL Muscobado Zucker
1 Prise Salz
85 ml lauwarme Milch
1/2 Würfel Hefe
1 Ei
1/2 Glas Sauerkirschen (360 ml)
10 g Speisestärke
1 TL Vanilleessenz
75 g Hagelzucker und für die Deko

Zubereitung
Mehl, Zucker und Salz mischen. Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Diese dann zusammen mit Butter und Ei in die Mehlmischung geben. Alles gut verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
Für das Kirschkompott die Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffüllen. Saft mit Wasser auf 1/4 Liter auffüllen. 3 EL davon abnehmen und mit der Stärke verrühren. Restlichen Saft mit 1 EL Zucker und Vanille vermengen und einmal aufkochen. Dann angerührte Stärke unter Rühren zugeben und einmal gut aufkochen. Die Kirschen dazugeben und abkühlen lassen.
Den Hagelzucker unter den Hefeteig kneten und in die Formen verteilen. Bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen 10  bis 12 Minuten backen.
Noch warm mit Kirschkompott und Hagelzucker bestreut servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar