Liebespost zum Valentinstag

Dieser Valentinstag ist wohl etwas ganz Besonderes. Nicht alle, die sich gerne treffen würden, haben die Möglichkeit dazu. Glück für die, die hier das bessere Los gezogen haben und den Tag der Liebe mit ihrer/m/n Liebsten verbringen können. Für alle die dies nicht können, bleibt ja immer noch die Post. Und deswegen gibt es heute auch von mir für euch frisch gebackene Liebespost zum Valentinstag (ist übrigens auch was für ganz kurz Entschlossene ;-).

Rezept

Zutaten

1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
1 Glas Kirschen
100 g Zucker
1 TL flüssige Vanille (oder Vanillezucker)
1 EL Speisestärke
1 Eigelb
2 EL Milch

Zubereitung

Den Blätterteig in sechs rechteckige Quadrate zuschneiden. Aus den restlichen Teilen sechs kleine Herzen ausstechen. Die Kirschen abseien und den Saft auffangen. 2 EL Kirschsaft mit der Speisestärke verrühren. Die Kirschen mit 100 ml Saft, Zucker und Vanille in einen Topf geben und erwärmen. Die Kirsch-Speisestärke einrühren (es sollen keine Klümpchen entstehen) und aufkochen lassen bis alles etwas eingedickt ist. In die Mitte der Briefumschläge etwas von der Kirsch-Füllung geben und die Umschläge zuklappen (zuerst die beiden Seiten und dann den unteren Teil; den oberen Teil offen lassen). Auf die Mitte ein Blätterteigherz geben und leicht andrücken. Eigelb mit Milch verquirlen. Den Blätterteig mit dieser Mischung bepinseln (nicht über die Kirschfüllung pinseln). Bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen für 15-20 Minuten backen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.