Hefezopf mit drei Füllungen

Hefezopf_02

Ostern ist für mich immer der erste Schritt Richtung Frühling. Überall blühen Krokusse, Narzissen und Hyazinthen. Die Sonne steht tagsüber schon länger am Himmel und ich hab bereits meine ersten Sonntagnachmittage mit einem Espresso auf dem Balkon verbracht. Ostern bedeutet für mich aber auch immer spezielle Leckereien. So mache ich traditionell immer einen Osterkorb mit Schinken, Osterlamm, gekochten Eiern und einem Hefezopf.
🙂

Heute gibt es deswegen hier meinen Hefezopf mit drei Füllungen. Ihr werdet dem fluffigen Hefeteig mit Nuss-, Marzipan-Pistazien- und Kirschfüllung sowieso nicht widerstehen können. Also nichts wie los.
😉

Rezept
Zutaten
Hefeteig:
250 ml Milch
1/2 Würfel frische Hefe
75 g Zucker
500 g Mehl
1 Ei
Salz
80 g Butter

Marzipanfüllung:
200 g Marzipanrohmasse
5 EL Milch
3 EL Rum
50 g Pistazien, fein gehackt

Kirschfüllung:
100 g getrocknete Kirschen
2 TL Zitronensaft
80 g Kirschmarmelade

Nussfüllung:
110 g gemahlene Haselnüsse
60 g Haferkekse
50 g Zucker
1 Eiweiß
1 Bio-Orange

Glasur:
1 Eigelb
Etwas Milch
Hagelzucker
Mandelblättchen

Zubereitung

Teig:
Die Milch lauwarm erwärmen. Hefe in einer Schüssel zerbröseln und mit etwas Milch und dem Zucker verrühren. Anschließend Mehl, restliche Milch, Ei und eine Prise Salz zufügen und zu einem homogenen Hefeteig kneten. Dann die weiche, in kleine Stückchen geschnittene Butter unterkneten. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig ungefähr eine Stunde lang gehen lassen.

Marzipanfüllung:
Das Marzipan klein zupfen und mit Milch und Rum zu einer glatten Crème verrühren.

Kirschfüllung:
Alle Zutaten der Füllung mischen und im Mixer kleinhacken.

Nussfüllung:
Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Kekse klein hacken und mit den abgekühlten Nüssen vermischen. Die Schale der Orange abreiben und die Orange auspressen. Beides zusammen mit 50 ml Wasser und dem Zucker kurz aufkochen. Dann unter die Brösel-Nuss-Mischung rühren. Wenn alles abgekühlt ist, das Eiweiß unterrühren.

Den Teig noch einmal kurz durchkneten und ein großes Rechteck ausrollen. Quer in drei Streifen schneiden. Je auf einen Streifen Kirsch-, Nuss- und Marzipanfüllung (die Pistazien hierauf geben) streichen und jeden Streifen zu einem Strang quer aufrollen. Dabei aufpassen, dass die Füllung nicht herausquillt. Anschließend aus den drei Strängen einen lockeren Zopf flechten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Küchentuch abdecken und 15 Minuten ruhen lassen.

Das Eigelb mit etwas Milch verrühren und den Zopf damit einstreichen. Mit Hagelzucker und Mandelblättchen bestreuen und im vorgeheizten Backofen 35 Minuten auf der untersten Schiene backen. 10 Minuten vor Ende der Backzeit mit Alufolie bedecken. Anschließend auskühlen lassen.

Hefezopf_01

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar