Erdbeer-Nuss-Herz zum Muttertag

Zum Muttertag muss es bei mir immer etwas besonderes sein. Dieses Jahr gab es zwar wieder die klassische Herzform, allerdings mit komplett anderem Design und „Inhalt“. Erdbeeren dürfen natürlich nicht fehlen – und diesmal gibt es sie versteckt wie in einer Schatztruhe.

Rezept

Zutaten
6 Eier
250 g Rohrohrzucker
1 Pck. Vanillezucker
400 g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
100 g Schokolade
100 g Erdbeeren
1 Pck. roter Tortenguss
250 g Sahne
1 Pck. Sahnesteif
Etwas echte Vanille
Dekoperlen in Weiß

Zubereitung
Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Nüsse, Backpulver und klein gehackte Schokolade hinzugeben und gut unterrühren. Eine Herzform fetten , mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und bei 175 Grad im vorgeheizten Backofen für ca. 60 Minuten backen.

Die Sahne mit der Vanille und dem Sahnesteif fest schlagen. Erdbeeren in Scheiben schneiden und nebeneinander oben auf den ausgekühlten Kuchen legen. Roten Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und zügig über den Erdbeeren verteilen.
Anschließend die Sahne auf dem Kuchen verteilen, dabei ein Herz in der Mitte des Kuchens aussparen, damit man die Erdbeeren noch sieht. Die Dekoperlen um dieses Herz verteilen. Etwas Sahne in eine Spritztülle füllen und den Rand des Kuchens damit verzieren. Bis zum Verzehr kalt stellen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.