Chia-Walnuss-Baguette

Chia-Samen kommen zur Zeit groß raus. Und das wahrscheinlich zu recht, da dem Superfood nachgesagt wird, dass sie überdurchschnittlich reich an Antioxidantien, Proteinen, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen sind. Außerdem haben Sie den höchsten Omega-3-Anteil überhaupt. Was will man also mehr. Nehmt ein kräftiges Stück von diesem leckeren Baguette, denn es schmeckt nicht nur herrlich sondern ist auch noch gesund.

🙂

Rezept

Zutaten (für 2 Baguettes)
250 g Weizenmehl
200 g Dinkel-Vollkornmehl
50 g Roggenmehl
1 Würfel Hefe
1 Prise Salz
1 Schuss Weißwein
3 EL Zucker
250 g leicht angewärmte Buttermilch
50 g weiche Butter
3 EL Chiasamen
2 Handvoll grob gehackte Walnüsse
Etwas Olivenöl

Zubereitung
Mehlsorten mit Salz vermischen. Eine Kuhle in die Mitte machen und die Hefe hineinbröseln. Die angewärmte Buttermilch, Zucker und Weißwein darauf geben. 2 EL Chiasamen dazugeben und kurz verkneten. Dann die Butter in kleinen Stückchen dazugeben und alles gut zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Am Schluss die Walnüsse per Hand unterkneten.

Den Teig an einer warmen Stelle abgedeckt gehen lassen bis sich seine Form verdoppelt hat. Dann zwei Baguettes formen. Oben etwas einschneiden, mit Wasser bepinseln und mit den restlichen Chia-Samen betreuen. Mit einem sauberen Küchentuch zudecken und an einem warmen Platz ca. 10 min. gehen lassen. Dann im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 25 min. backen. 5 min. vor Ende der Backzeit dünn mit Olivenöl einpinseln.

Chia-Walnuss-Brot_1_web

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.