Salzkaramell-Soße

Sucht ihr noch etwas wirklich fantastisches für Silvester? Dann kann ich euch diese absolut umwerfende Salzkaramell-Soße ans Herz legen. Sie wird euch und eure Gäste ganz sicher begeistern.

Ich persönlich könnte sie löffelweise essen (ja, ich weiß, gerade nach Weihnachten nicht die beste Lösung um das Hüftgold loszuwerden). 😉

Nichtsdestotrotz liebe ich es, für Gäste zu kochen und zu backen. Und zu besonderen Anlässen macht es mir umso mehr Spaß, weil man sich hier so richtig ins Zeug legen kann.

Nehmt diese Salzkaramell-Soße: super einfach und schnell gemacht ist sie für viele Dinge einfach das Tüpfelchen auf dem I. Bei mir gab es sie zum Beispiel an Weihnachten zu einer Kirsch-Marzipan-Tiramisu (ja, sie schmeckt genauso, wie sie klingt) ;-). Ich kann mir die Soße aber auch super zu Vanilleeis, Panna Cotta oder auch einfach als Topping für einen Käsekuchen vorstellen.
Lasst eurer Kreativität freien Lauf und ihr werdet begeistert sein.

Rezept
Zutaten (für ca. 225 ml)
100 g Zucker
25 ml Wasser
1/2 EL Butter
100 g Sahne
1/2 TL Zimt
1/2 TL Salz

Zubereitung
Zucker und Wasser in einem Topf karamellisieren lassen. Dabei auf keinen Fall umrühren, bis die Masse goldgelb ist.
Dann Butter, Sahne, Zimt und Salz zugeben. Jetzt zischt es und die Masse klumpt. Einfach solange weiterrühren bis sich wieder alles verbunden hat. Bei mittlerer Hitze leicht cremig einkochen (nicht zu lange, sonst wird die Masse im kalten Zustand zu fest). Immer wieder umrühren. Im Kühlschrank ca. 4 Wochen lang haltbar.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar