Osterei-Rote-Beete-Piñata-Gugl mit Vanillecrème

Osterei_3_web

Ei ei ei, was haben wir denn da? Einen kunterbunten Piñata-Ostereikuchen. Nicht nur für die Kleinen unter uns eine riesen Freude, wenn die kleinen Ostereier hinauspurzeln…

Der Guglhupf bzw. man muss ja sagen, die beiden Guglhupfe sind mit Rote-Beete-Sirup und haben deswegen das gescheckte Muster. Umgeben ist der Kuchen von einer leckeren Vanillecrème und lauter bunten Smarties.

Rezept

Zutaten (Teig reicht für zwei 18 cm Durchmesser Guglhupf-Formen)
200 ml Rote-Beete-Saft
230 g Rohrohrzucker
1 Vanilleschote
1 TL abgeriebene Orangenschale
200 ml Sonnenblumenöl
1 Prise Salz
4 Eier
350 g Mehl
1 TL Backpulver
30 g gemahlene, geschälte Mandeln
300 g Vanillepudding
250 g Mascarpone
Smarties
kleine Zuckerostereier
etwas Marzipan
etwas Erdbeermarmelade

Zubereitung

Für den Rote-Beete-Sirup die Vanilleschote aufschlitzen und zusammen mit dem Mark und 50 g Zucker in den Rote-Beete-Saft geben. Die Orangenschale dazugeben und auf dem Herd zum Kochen bringen. Ca. 10 Minuten zu einem Sirup einkochen lassen. Abkühlen lassen.

Für den Teig die Form fetten und mit Mehl ausstäuben. Dann Öl, Salz, restlichen Zucker und Eier schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und darübergeben. Den Teig halbieren und unter die eine Hälfte den Sirup und die Mandeln rühren. Dann beide Teige noch einmal halbieren (wir brauchen ja Teig für zwei Guglhupfe). Abwechselnd ein rote Teigviertel und ein weißes Teigviertel in die Form geben. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft 45 Minuten backen. Mit dem zweiten Teig genauso verfahren.

Die Guglhupfe, wenn sie ausgekühlt sind, unten gerade schneiden und beide Schnittflächen mit Marmelade bestreichen. Wer will kann darauf noch eine Marzipanschicht geben. Dann die beiden Gugl mit der Unterseite zusammensetzen. Aus Marzipan einen Boden und einen Deckel formen. Den Boden an der Unterseite des Guglturms anbringen. Dann den Kuchen mit den Zuckereiern bis oben hin füllen und den Marzipandeckel darauflegen.

Für die Vanillecrème den Pudding mit dem Mascarpone glattrühren und den Guglhupfturm rundherum damit einstreichen. Dann nach Belieben mit Smarties verzieren. Bis zum Verzehr kühl stellen.

Beim Anschneiden purzeln Euch dann die ganzen kleinen Zuckereier entgegen.

Osterei_2_web

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar