Bärentatzen Plätzchen

Bärentatzen Plätzchen

Es gibt ja so viele schöne Dinge, die man in der Vorweihnachtszeit machen kann. Ich finde, dass Plätzchenbacken eine der schönsten Beschäftigungen ist. Ich mache mir dann immer ein eigenes kleines Backstüblein in der Küche. Links die Backmatte mit Teig, rechts die Küchenmaschine und die Zutaten und mittendrin meinen – inzwischen schon steinzeitlichen – Ghettoblaster, mit dem ich meine ganzen Weihnachts-CDs abspiele.

Manche würden es als einen Backmarathon bezeichnen, aber ich mache immer alle meine Plätzchen an einem Tag. Und das muss immer ein Tag vor dem 1. Advent sein. Dieses Jahr habe ich es gerade noch geschafft und am Samstag vorher gebacken. So konnten wir dann bei Kerzenlicht und zwischen unserer Weihnachtsdeko am 1. Advent Kaffee trinken und die ersten Plätzchen (und natürlich den Stollen, den ich schon im November gemacht habe) genießen.

Bärentatzen Plätzchen

Bärentatzen Plätzchen

Weil so viele leckere Zutaten in diesen Plätzchen sind, sind sie besonders fein. Allerdings solltet ihr auch etwas Zeit einplanen, da die Deko ein bisschen aufwendiger ist als bei ganz normalen Plätzchen.

 

 

 

Rezept
Zutaten (für ca. 30 Stück)
225 g gemahlene Haselnüsse
3 Eier
250 g Zucker
175 g Marzipanrohmasse
150 g Mehl
50 g Kakaopulver
80 g Zitronat, fein gehackt
Geschmolzene Kuvertüre zum Verzieren
Royal Icing zum Verzieren

Zubereitung
Haselnüsse in einer Pfanne rösten und dann zum Abkühlen beiseite stellen. Die Eier mit Zucker schaumig schlagen. Marzipanrohmasse mit Haselnüssen in einer anderen Schüssel verkneten und zur Eimasse geben. Mehl und Kakaopulver darübersieben und vermengen. Anschließend das Zitronat zufügen. Aus dem Teig Rollen formen und in Stücke schneiden. Die Stücke zu Kugeln rollen und in Zucker wälzen. Dann mit einem Holzspieß kleine Vertiefungen in die Kugeln drücken; dadurch bekommen die Plätzchen ihre Tatzenform. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 15 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit Kuvertüre und Royal Icing verzieren.

Bärentatzen Plätzchen

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar